Hochschulen im Oldenburger Münsterland

Universität Vechta

An der Universität in Vechta sind zurzeit mehr als 5.000 Studenten eingeschrieben, die Anzahl der Studierenden wächst damit stetig, sodass ein Studium in Vechta immer interessanter wird.

Die angebotenen Studiengänge lassen sich in sechs Schwerpunkte unterscheiden: Ländlicher Raum, Bildung, Gender, Gerontologie und soziale Arbeit, Kulturwissenschaften sowie Vertrauensförderung.
Ursprünglich wurde an der Universität in Vechta nur Lehramt unterrichtet, mittlerweile wird das Angebot immer weiter ausgebaut.
In den letzten Jahren wurden Räume renoviert und neue Gebäude erbaut, damit das Studium möglichst angenehm verlaufen kann.

Es werden insgesamt drei Wohnheime angeboten, die nur wenige Minuten von der Uni entfernt liegen und somit günstigen Wohnraum in unmittelbarer Entfernung darstellen. Für diejenigen, die weiter entfernt wohnen, gibt es eine eigene Bushaltestelle, die durch den Stadtbus in Vechta angefahren wird.

Der breit gefächerte Hochschulsport in Vechta wird bis auf wenige Ausnahmen für die Studenten kostenfrei angeboten. Teilweise werden die Kurse von Studenten organisiert und geführt. Seit 1980 gibt es außerdem die sogenannte Studentenbühne, die jedes Jahr berühmte Theaterstücke vorführt.

Jährlich veranstaltet die Uni einen Tag der offenen Tür, der besonders für Studieninteressierte eine Möglichkeit ist, die Universität und dessen Studiengänge besser kennen zu lernen. Hier gibt es Vorträge, Informationsstände und Führungen durch den Campus.

Uni Vechta kennenlernen »

 

 

 

Private Hochschule für Wirtschaft und Technik

Wer sich für die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) entscheidet, ebnet den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. An der PHWT vereinen die Absolventinnen und Absolventen ihre betriebliche Ausbildung mit einem akademischen Studium. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich ab. Die PHWTler studieren auf hohem Niveau und wenden die theoretischen Kenntnisse in ihrem Job an. Ihnen stehen im Studium modern ausgestattete Labore und Vorlesungsräume zur Verfügung. Die betriebswirtschaftlichen Studiengänge sind in Vechta angesiedelt, die Ingenieurstudiengänge in Diepholz.

Ein Beleg für den Erfolg des Konzepts: Mehr als 200 kooperierende Unternehmen in der Region gehen mit ihren Nachwuchskräften den PHWT-Weg. Dafür fordern sie vom hochqualifizierten Lehrpersonal der PHWT nicht weniger als Topleistungen. Mit Erfolg: Bei den alljährlichen Hochschulrankings des CHE (Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung) erreicht die PHWT stets Top-Positionen.

                                                                                                                                               Impression 2

Welche Studiengänge bietet die PHWT an?                                                                                                        

Bachelor
  • Business Administration (auch mit Schwerpunkt Agri-Food)
  • Business Administration & IT Elektrotechnik
  • Maschinenbau (neuerdings auch mit Schwerpunkten Gießereitechnik + Kunststofftechnik)
  • Mechatronik Wirtschaftsingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen 

Master

  • Management in mittelständischen Unternehmen
  • In Vorbereitung befindet sich ein Masterstudiengang für Ingenieure

 

Was spricht für ein PHWT-Studium?

  • Die Studierenden lernen in kleinen, effektiven Kursen und Gruppen.
  • Sie pflegen einen engen Kontakt zum Lehrpersonal.
  • Sie schöpfen das Wissen von Professoren, Dozenten und erfahrenen Praktikern mit hohem fachlichen Niveau ab.
  • Sie üben und experimentieren in modernen Laboren. Sie haben ein festes Einkommen.
  • Sie schließen ihr Studium in Regelstudienzeit ab.
PHWT Vechta / Diepholz kennenlernen »